Von Schröcken über's Fürggele zur Biberacherhütte

Wanderung · Bregenzerwald
In App öffnen
Teilen
Merken
Drucken
GPX
Tour hierher planen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,6 km
Dauer
6:30h
Aufstieg
920 hm
Abstieg
1104 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights
Teile des Weges liefen die Walser bei der Besiedelung von Schröcken. Schöne Aussicht ins Große Walsertal.
mehr zeigen
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2137 m
Tiefster Punkt
1089 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

gute Wanderausrüstung!

Weitere Infos und Links

www.warth-schroecken.com

Start

Schröcken/Heimboden (1265 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.257180, 10.092140
UTM
32T 582630 5234322

Ziel

Schröcken/Landsteg

Wegbeschreibung

Rechts am Hotel Mohnenfluh vorbei dem Fahrweg entlang durch die Schlucht der Bregenzerache zur neuen Alpe Felle. Nach 300m dem schmalen Pfad auf der rechten Seite den Serpentinen entlang aufsteigen. Weiter zur hinteren Fellealpe und rechterhand immer steiler werdend zu den Wasserfällen. Dort wiederum rechtshaltend über 3 Kuppen bis zum letzten steilen Anstieg zum höchsten Punkt, dem Fürggele (2.145m). Weiter geht es leicht ab- und ansteigend am Hochberg und Rothorn vorbei in Richtung Litahütte. Von hier sieht man die Biberacher Hütte (1.846m), die zu einem gemütlichen Einkehrschwung einlädt. Nach einer kurzen Rast zieht sich der lange Fahrweg hinunter zum Landsteg (1.110m). Beim Landsteg befindet sich eine Bushaltestelle. Wenn Sie es jedoch bevorzugen, zu Fuß weiterzugehen, wiederum rechts neben der Bregenzerache dem Weg entlang nach Unterboden bis zum Abenteuerpark Schröcken. Von dort zur Hauptstraße und zur Kirche Schröcken.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bregenzerwaldbus Linie 40 zur Busstation Gasthof Tannberg" in Schröcken. Dann die Straße überqueren und an der Kirche vorbei zum Hotel Mohnenfluh. Fahrplan unter www.vmobil.at

Anfahrt

Mit dem Auto zum Hotel Mohnenfluh in Schröcken

Parken

Parkplatz Hotel Mohnenfluh
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad
Verantwortlich für diesen Inhalt
Warth-Schröcken Tourismus 
outdooractive.com User
Autor
Warth-Schröcken Tourismus
Aktualisierung: 28.03.2017


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen