Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Staufenseeweg

· 1 Bewertung · Wanderung · Bodensee-Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH Verifizierter Partner 
  • Rappenlochschlucht
    / Rappenlochschlucht
    Foto: Christa Branz
  • /
    Foto: , WK Vorarlberg - Fachgruppe Seilbahnen
  • Staufensee in Dornbirn
    / Staufensee in Dornbirn
    Foto: Friedrich Böhringer, Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH
  • Alpen-Gasthaus Kühberg
    / Alpen-Gasthaus Kühberg
    Foto: Friedrich Böhringer, Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH
  • Krippen Museum Dornbirn
    / Krippen Museum Dornbirn
    Foto: IBT GmbH, SÜDKURIER GmbH
  • Waldbad Enz
    / Waldbad Enz
    Foto: Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH
  • / Vorarlberger Wanderwegekonzept
    Foto: Vorarlberg Tourismus GmbH, Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7 Rolls-Royce Museum Dornbirn Waldbad Enz

Bergstation Karren - Staufensee - Rappenloch - Gütle - Talstation Karren
mittel
7,5 km
2:37 h
70 hm
520 hm
outdooractive.com User
Autor
Rudolf Berchtel
Aktualisierung: 27.05.2014

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
976 m
Tiefster Punkt
461 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem
Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

www.karren.at

Start

Bergstation Karren (932 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.387861, 9.750900
UTM
32T 556673 5248540

Ziel

Talstation Karren

Wegbeschreibung

Nach Auffahrt mit der Karrenbahn zur Bergstation (976m) genießt man zuerst den grandiosen Rundblick ins Rheintal und auf die Schweizer Berge. Nach einer Wanderung von 20 Minuten auf einem breiten Güterweg, der auch hinab führt zur Talstation der Karrenbahn, zweigt man rechts ab und gelangt auf einem Wanderweg hinunter zum 260m tiefer gelegenen Staufensee (600m). Gleich nach Verlassen des Stausees beginnt die Rappenlochschlucht. Dabei geht man zunächst auf einem Steig, der hoch über der Schlucht an einer Felswand angebracht wurde und spektakuläre Blicke in die Tiefe zur Ebniter Ache und in das Naturdenkmal und Felssturzgebiet der Rappenlochschlucht eröffnet. Nach diesem abenteuerlichen Abschnitt erreicht man bald das Gütle (505m). Von hier kann man mit dem Bus zurück zur Talstation der Karrenbahn fahren oder gemütlich in ca. 40 Minuten entlang der Dornbirner Ache dorthin wandern.

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Parken

Talstation Karren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Stefan Fuchs
17.07.2019 · Community
Empfehlenswerte Tour zur Rappenlochschlucht als einer ausgewiesenen Naturschönheit der Region. Diese ist auch besser ausgebaut als die Bürser Schlucht und daher leichter zu gehen. Toller Ausblick auch bis zum Bodensee von der Bergstation der Karren-Bahn. Empfehlenswerte kleine Zugabe Rundweg um den Staufensee. Sprachnavigation verbesserungswürdig, liegt aber wohl an der App: Einerseits werden Biegungen des Weges mit rechts/links-Kommandos kommentiert ohne dass es überhaupt einen Abzweig gibt, andererseits wird an entscheidenden Abzweigungen einfach nichts gesagt - zum Glück gibt es genügend Schilder.
mehr zeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,5 km
Dauer
2:37 h
Aufstieg
70 hm
Abstieg
520 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.