Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Mindelheimerhütte - Schrofenpass

Wanderung · Bregenzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Warth-Schröcken Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • DIe Mindelheimer Hütte.
    / DIe Mindelheimer Hütte.
    Foto: Christian Wachter, Outdooractive Redaktion
  • Weg zur Mindelheimerhütte
    / Weg zur Mindelheimerhütte
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • Mindelheimerhütte
    / Mindelheimerhütte
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
Karte / Mindelheimerhütte - Schrofenpass
1600 1800 2000 2200 2400 m km 2 4 6 8 10 Koblatpass (1.982 m) Mindelheimer Hütte Schrofenpass

Alpine, grenzüberschreitende Hüttentour auf alten Schmugglerpfaden.
schwer
11,5 km
6:00 h
742 hm
842 hm
Schwere Tour, Schrofenpass ist leicht ausgesetzt, Teilweise mit Seilsicherungen und Leitern.

Autorentipp

Abstecher zum Geißhorn, schöner Aussichtsberg.
outdooractive.com User
Autor
Warth-Schröcken Tourismus
Aktualisierung: 28.03.2017

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2183 m
Tiefster Punkt
1504 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Am Schrofenpass: Schwindelfreiheit und Trittsicherheit!

Ausrüstung

gute Wanderausrüstung, genügend zu Trinken mitnehmen!

Weitere Infos und Links

www.warth-schroecken.com

Start

Hochkrumbach - Hotel Jägeralpe (1604 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.268410, 10.143840
UTM
32T 586524 5235626

Ziel

Parzelle Lechleiten/Warth - Gasthaus Holzgauerhaus

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Jägeralpe aus dem Wanderweg in Richtung Hochtannbergpass folgen. Bei der Drexelalpe rechts abzweigen und über die kleine Brücke die Bachseite wechseln. Auf dem Güterfahrweg zu den oberen Heuhütten auf "Tschirggen" laufen. Weiter geht es auf dem Pfad zum ersten Bach, wo man scharf links auf dem steil ansteigenden Pfad bis ins Tobel und weiter leicht ansteigend zum oberen Hirschgehrenweg zur Oberen Hirschgehrenalpe gelangt. Weiter leicht ansteigend bis zur Weggabelung und links abzweigend dem Weg zur Mindelheimerhütte folgen. Am Einstieg zum Geißhorn (Abstecher zum Gipfel ca. 45 Minuten), rechts abzweigend dem Weg folgen, der erst leicht ansteigt und dann absteigend zur Mindelheimerhütte (2.050 m) führt. Der Rückweg folgt dem steilen Weg südseitig der Hütte ins Rappenalptal und wieder ansteigend auf den Schrofenpass (1690 m, teilweise ausgesetzt mit Leitern und Seilsicherung). Über flache Almwiesen führt der Pfad dann nach Lechleiten. Mit dem Bus von der Hauptstraße zurück nach Warth und Hochkrumbach, oder zu Fuß über den Rauhgehrenweg in 1h 30 min zum Ausgangspunkt in Hochkrumbach.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bregenzerwaldbus Linie 40 zur Busstation Jägeralpe in Warth. Fahrplan unter www.vmobil.at

Anfahrt

Mit dem Auto zum Parkplatz Jägeralpe in Warth am Arlberg

Parken

Parkplatz Jägeralpe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
11,5 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
742 hm
Abstieg
842 hm
Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.