Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Etappe 4 von Berggespür Vorarlberg: Schwimmen im Gretschersee

Wanderung · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Vorarlberg Tourismus GmbH Verifizierter Partner 
  • Schwimmen im Gretschersee
    / Schwimmen im Gretschersee
    Foto: Vorarlberg Tourismus, Vorarlberg Tourismus GmbH
  • / Schwimmen im Gretschersee
    Foto: Vorarlberg Tourismus, Vorarlberg Tourismus GmbH
m 2000 1800 1600 1400 1200 14 12 10 8 6 4 2 km
Berggespür Vorarlberg - mit deinem Bergführer unterwegs: Wandern abseits bekannter Pfade zum Sonnenuntergang, Klettersteig, Sportklettern, Schwimmen im Bergsee, E-Biken und eine Hochtour auf den Piz Buin. Bei Etappe 4 wandern wir zum Gretschersee, wo uns eine Abkühlung im Bergsee erfrischt. Anschließen wandern wir ins Silbertal.
Strecke 14,7 km
5:12 h
583 hm
972 hm
Profilbild von Vorarlberg Tourismus
Autor
Vorarlberg Tourismus
Aktualisierung: 09.12.2019
Höchster Punkt
2.110 m
Tiefster Punkt
1.445 m

Weitere Infos und Links

Informationen zu Berggespür Vorarlberg unter www.vorarlberg.travel/berggespuer

Start

Klostertal (1.838 m)
Koordinaten:
DD
47.111188, 10.055617
GMS
47°06'40.3"N 10°03'20.2"E
UTM
32T 580086 5218060
w3w 
///obwohl.ranke.küche

Ziel

Schruns

Wegbeschreibung

Mit dem Bus erreichen wir nach dem Frühstück die Talstation der Sonnenkopf-Bahn, welche wir für den Aufstieg nutzen. Oben angekommen wandern wir Richtung Montafon in das einsame Wasserstubental. Der Weg ist dabei oft kaum ersichtlich, ist er doch ein Pfad aus vergangenen Zeiten. Nach ca. 1,5 Stunden erreichen wir Mittags den glasklaren Gretschersee unterhalb der Silbertaler Lobspitze, welcher zum Baden einlädt. Eine ausgiebige Mittagspause stärkt den Körper für den Abstieg in das Silbertal über den Kristberg und seinem Wild Ried. Mit dem Wanderbus geht es nach Schruns wo schon für den nächsten Tag die eBikes ausgeliehen werden. Übernachtung in Schruns.

Hinweis

Wildruhezone Silbertal: 06.02 - 31.03
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.111188, 10.055617
GMS
47°06'40.3"N 10°03'20.2"E
UTM
32T 580086 5218060
w3w 
///obwohl.ranke.küche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
14,7 km
Dauer
5:12 h
Aufstieg
583 hm
Abstieg
972 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.