Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Damüls-Faschina | Auf das Glatthorn

· 3 Bewertungen · Wanderung · Alpenregion Bludenz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Damüls Faschina Tourismus Verifizierter Partner 
  • Glatthorn
    / Glatthorn
    Foto: Matthias Greilach, Damüls - Faschina Tourismus
m 2200 2000 1800 1600 1400 5 4 3 2 1 km Sommertubing bei … Faschina Glatthorn | Faschina
Talstation Doppelsesselbahn Staffelalpe - Auffahrt bis zur Mittelstation - Blumen-Wanderlehrpfad (1.865 m) - Glatthorn (2.134 m) - Staffel Alpe - Faschinajoch
schwer
5,6 km
2:50 h
322 hm
588 hm
Ein majestätischer Gipfel wartet darauf erklommen zu werden. Das Glatthorn (2.133 m) ist der höchste Gipfel des Bregenzerwaldgebirges, dieses erstreckt sich bis ins Große Walsertal. Leicht entschweben Sie mit der Doppelsesselbahn Staffelalpe Richtung der Mittelstation. Entlang des Blumen-Wander-Lehrpfades eröffnet sich ein fantastischer Blick Richtung Damüls. Weiter entlang des Grates lassen Sie das Damülserhorn rechts liegen. Am Gipfel auf 2.134 m Seehöhe angekommen, haben Sie bei guten Bedingungen einen tollen Blick auf die Vorarlberger Alpinwelt. Den Abstieg geschafft, haben Sie nach körperlichen Anstrengungen die Gelegenheit sich auf der Franz-Josef-Hütte zu stärken. Das letzte Stück Richtung Faschinajoch führt Sie über die Staffel Alpe zurück an Ihren Ausgangspunkt.

Autorentipp

Gipfeltour für geübte, schwindelfreie und trittsichere Wanderer mit guter Kondition.
Profilbild von Damüls-Faschina Tourismus - www.damuels.travel
Autor
Damüls-Faschina Tourismus - www.damuels.travel
Aktualisierung: 29.10.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.075 m
Tiefster Punkt
1.490 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

www.damuels.at

Start

Parkplatz Faschinajoch (1.756 m)
Koordinaten:
DG
47.271880, 9.898320
GMS
47°16'18.8"N 9°53'54.0"E
UTM
32T 567947 5235769
w3w 
///kunden.schied.herrn

Ziel

Parkplatz Faschinajoch

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at - Busverbindung ab Au Lini 43, ab Thüringen Linie 77

Anfahrt

www.damuels.at

Parken

Parkplatz Faschinajoch, Stafelalpbahn

Koordinaten

DG
47.271880, 9.898320
GMS
47°16'18.8"N 9°53'54.0"E
UTM
32T 567947 5235769
w3w 
///kunden.schied.herrn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Damüls - Großes Walsertal im Maßstab 1:35.000 Sämtliche Wanderrouten und wichtige Informationen über Bergbahnen, Hütten und Alpengasthöfe finden Sie in der Wanderkarte Damüls - Großes Walsertal. Die Wanderkarte ist in den Tourismusbüros, Geschäften und in einzelnen Hotels erhältlich.

Ausrüstung

Gipfeltour für geübte, schwindelfreie und trittsichere Wanderer mit guter Kondition.

Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle, Sonnen- und Regenschutz sowie Proviant nicht vergessen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Conny Zoe
20.09.2019 · Community
Wir sind mit drei Kids hoch! Machbar, aber anspruchsvoll für 7 und 8 jährige. Die vierjährige haben wir bei den steilen und intensiven Passagen in die Trage. Es war ein intensives Erlebnis als Familie! Machen wir auf jeden Fall nochmal. Beim Aufstieg haben wir mehrere Murmeltiere gesehen und gehört 👍🏼😀 Den Blumenweg sind wir abwärts gelaufen. War wunderschön.!
mehr zeigen
Gemacht am 10.07.2019
Foto: Conny Zoe, Community
Foto: Conny Zoe, Community
Foto: Conny Zoe, Community
Jan-Paul Schmidtke
10.07.2019 · Community
Tolles Bergerlebnis. Wenn man die Seilbahn bis zur Bergstation nimmt ist man in einer Stunde auf dem Gipfel. Zurück über den Blumenlehrpfad. Einen Kammweg mit toller Aussicht und ordentlichen Kraxelfoktor. ÜBER die Mittelstation zurück nach Faschina. Garantiert sensationelles Bergpanorama.
mehr zeigen
Gemacht am 10.07.2019
Foto: Jan-Paul Schmidtke, Community
Foto: Jan-Paul Schmidtke, Community
Foto: Jan-Paul Schmidtke, Community
Foto: Jan-Paul Schmidtke, Community
Angela Soraperra
08.08.2014 · Community
Gemacht am 08.08.2014

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
5,6 km
Dauer
2:50 h
Aufstieg
322 hm
Abstieg
588 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Gipfel-Tour Bergbahnauf-/-abstieg Geheimtipp ausgesetzt Grat

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.