Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg Top

Umgang Au

Themenweg · Bregenzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Umgang Bregenzerwald Verifizierter Partner 
  • Haus E. in Au
    / Haus E. in Au
    Foto: Ligia Gonzalez, Bregenzerwald Tourismus
  • / Haus M. in Au
    Foto: Ligia Gonzalez, Bregenzerwald Tourismus
  • / Bergbrennerei Löwen in Au
    Foto: Ligia Gonzalez, Bregenzerwald Tourismus
  • / Vorsäßhütte Natur-Erlebnis Holdamoos
    Foto: Ligia Gonzalez, Bregenzerwald Tourismus
  • / Hotel am Holand in Au
    Foto: Ligia Gonzalez, Bregenzerwald Tourismus
  • / Haus G. in Au
    Foto: Ligia Gonzalez, Bregenzerwald Tourismus
  • / Haus B. Au
    Foto: Ligia Gonzalez, Bregenzerwald Tourismus
  • / Hotel Krone in Au
    Foto: Ligia Gonzalez, Bregenzerwald Tourismus
  • / Pfarrkirche Au
    Foto: Ligia Gonzalez, Bregenzerwald Tourismus
m 1100 1000 900 800 8 6 4 2 km

Au, ein Dorf in der Flussau an den manchmal wilden Wassern der Bregenzerach, hat in seinen Barockbaumeistern bemerkenswerte Künstler hervorgebracht. Ihre Sakralbauten im Bodenseeraum bis ins Elsass hinein genießen heute noch große Bewunderung.

Der Ort selbst besteht aus mehreren Ortsteilen, die einander einst selbstbewusst gegenübergestanden sind. Die Menschen hier haben eine für den hinteren Bregenzerwald typische Landschaft geschaffen. Sie geht auf die bäuerliche Dreistufenlandwirtschaft aus Tal, Vorsäß und Alpe zurück. Schopf, Schindeln und Spitzenvorhang bilden ein weiteres bedeutendes Gestaltungstrio – in diesem Fall an den Bregenzerwälder Bauernhäusern.

leicht
8,9 km
3:00 h
243 hm
251 hm

Pfarrkirche Au - Argenzipfel - Argenau - Lugen - Holdamoos - Schrecken - Pfarrkirche Au

 

An dem Weg lenken Infosäulen die Aufmerksamkeit auf ein Gebäude, auf Besonderheiten der Kulturlandschaft, auf handerkliche oder ökologische Details, auf Facetten künstlerischen, kulinarischen oder touristischen Schaffens. Bitte Knopf auf der Säule drücken.

Autorentipp

Erfahren Sie mehr über die Bregenzerwälder Alpwirtschaft, einem zentral Teil der Lebenskultur, auf den 14 Stationen des Themenwegs "Alpgang".

Profilbild von Bregenzerwald Tourismus GmbH
Autor
Bregenzerwald Tourismus GmbH
Aktualisierung: 07.11.2017
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Höchster Punkt
920 m
Tiefster Punkt
783 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.bregenzerwald.at/umgang-bregenzerwald

Start

Pfarrkirche Au (790 m)
Koordinaten:
DG
47.324027, 9.976509
GMS
47°19'26.5"N 9°58'35.4"E
UTM
32T 573789 5241635
w3w 
///sprüche.etagen.ernsten

Ziel

Pfarrkirche Au

Wegbeschreibung

Neben der Pfarrkirche überquert man die Bregenzerach und gelangt über eine Treppe hinauf zum „Hotel Adler“. Danach
spaziert man entlang der Straße (Gehsteig) nach rechts Richtung „Argenzipfel“. Beim Haus Nr. 74 zweigt man links ab und gelangt auf einen Weg, der ins freie Feld hinausführt. Bei der Sitzbank biegt man auf einen Schotterweg nach links ab und spaziert wieder abwärts (beim Stall links halten). Unten bei der Landesstraße wendet man sich nun nach rechts und geht entlang der Straße geradeaus durch die Parzelle „Argenau“. Beim Haus Nr. 373 hält man sich links Richtung „Freibad, Sportplatz“. Dort angelangt wandert man weiter der Bregenzerach entlang. Über die nächste Brücke gelangt man
nach „Rehmen“. Zuvor führt aber rechts ein kurzer Abstecher zum sehenswerten Haus „Lugen Nr. 5“. In Rehmen zweigt man vis-à-vis von Haus Nr. 102 (Holzbau Muxel) rechts ab nach „Lebernau“. Dort hält man sich links und wandert hinauf Wegbeschreibung Neben der Pfarrkirche überquert man die Bregenzerach und gelangt über eine Treppe hinauf zum „Hotel Adler“. Danach spaziert man entlang der Straße (Gehsteig) nach rechts Richtung „Argenzipfel“. Beim Haus Nr. 74 zweigt man links ab und gelangt auf einen Weg, der ins freie Feld hinausführt. Bei der Sitzbank biegt man auf einen Schotterweg nach links ab und spaziert wieder abwärts (beim Stall links halten). Unten bei der Landesstraße wendet man sich nun nach rechts und geht
entlang der Straße geradeaus durch die Parzelle „Argenau“. Beim Haus Nr. 372 hält man sich links Richtung „Freibad, Sportplatz“. Dort angelangt wandert man weiter der Bregenzerach entlang. Über die nächste Brücke gelangt man nach „Rehmen“. Zuvor führt aber rechts ein kurzer Abstecher zum sehenswerten Haus „Lugen Nr. 5“. In Rehmen zweigt man vis-à-vis von Haus Nr. 102 (Holzbau Muxel) rechts ab nach „Lebernau“. Dort zum „Natur-Erlebnis Holdamoos“ (gelb-weiße Markierung) und weiter auf
einem Güterweg nach „Holand“. Dort zweigt links ein Fußweg hinunter zum Hotel am Holand ab und danach gelangt man auf einem asphaltierten Weg zurück nach Rehmen. Beim Wegweiser 4.25 führt eine Sackgasse hinauf zum Haus „Mühle Nr. 211“. Zurück von diesem Abstecher hält man sich bei der Kirche rechts und spaziert dann geradeaus durch die Parzelle „Schrecken“ Richtung Ortsmitte. Vor der Straßengalerie führt eine Brücke über die Bregenzerach. Auf diesem Rad- und Gehweg spaziert man nun flussabwärts. Nach der Unterführung überquert man den Argenbach und die Bregenzerach und gelangt dann zurück zur Pfarrkirche Au.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Parken

Parkmöglichkeiten bei der Pfarrkirche Au.

Koordinaten

DG
47.324027, 9.976509
GMS
47°19'26.5"N 9°58'35.4"E
UTM
32T 573789 5241635
w3w 
///sprüche.etagen.ernsten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderschuhe mit guter Profilsohle werden empfohlen, da der Rundgang abseits der Dorfstraßen teils auf Wanderwegen angelegt ist.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,9 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
243 hm
Abstieg
251 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.