Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Mountainbike

Spullersee-Runde

· 4 Bewertungen · Mountainbike · Arlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lech Zürs Tourismus GmbH Verifizierter Partner 
  • Stierloch Richtung Zug
    / Stierloch Richtung Zug
    Foto: Lech Zuers Tourismus GmbH, Lech Zürs Tourismus GmbH
  • Ravensburger Hütte
    / Ravensburger Hütte
    Foto: Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
  • Spullersee Richtung Stierlochjoch
    / Spullersee Richtung Stierlochjoch
    Foto: Dirk Berhausen, Community
  • Anfahrt zum Spullersee
    / Anfahrt zum Spullersee
    Foto: Niels Zipp, Community
  • Spullersee
    / Spullersee
    Foto: Lech Zuers Tourismus GmbH, Lech Zürs Tourismus GmbH
Karte / Spullersee-Runde
1600 1800 2000 2200 m km 5 10 15 20 25 Gasthaus Älpele Ravensburger Hütte Stierlochsattel

Lange, aber moderate Mountainbike-Tour mit traumhaften Ausblicken und vielen Einkehrmöglichkeiten.

mittel
25,5 km
5:00 h
996 hm
996 hm

Eine lange Mountainbike-Tour die in Zug bei der Mautstraße beginnt. Entlang der asphaltierten Straße bis zum Gasthof Älpele, bergauf bis zur Staumauer des Spullersees. Sie umrunden den See, dann geht es bergauf Richtung Ravensburger Hütte. Anschließend erreichen Sie die Alpe Brazer Staffel. Weiter bergan geht zum Stierlochjoch. Ab hier geht es durch die Serpentinen bergab Richtung Zug, bis sie zum Fischteich gelangen.

Autorentipp

Besonderheiten: Bis zum Spullersee kann die Tour auch mit dem Rennrad bzw. Straßenfahrrad oder E-Bike befahren werden.

 

Sehenswürdigkeiten: Kirche St. Sebastian – Den Anstoß zur Erbauung eines kleinen Gotteshauses gab angeblich ein Gelübde in den Pestzeiten des frühen 17. Jahrhunderts, was mit der Widmung an den hl. Sebastian durchaus übereinstimmt.

 

Einkehrmöglichkeiten: Restaurants in Lech bzw. Zug, Gasthof Älpele, Dalaaser Staffel, Ravensburger Hütte, Brazer Staffel und Fischteich

outdooractive.com User
Autor
Lech Zuers Tourismus GmbH
Aktualisierung: 29.01.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2019 m
Tiefster Punkt
1439 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:

140 Alpine Notfälle östereichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Eruo-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Ausrüstung

Helm, wetterfeste Radbekleidung, Erste-Hilfe-Set, Rucksackapotheke, Trinkflasche, Rucksack mit Regenausrüstung, Karte, Kompass, eventuell GPS Gerät, Verpflegung

eventuell Extra Ausrüstung: Ellenbogen / Knieschützer / Rückenprotektoren

Werkzeug (Minipumpe, Flickzeug, Ersatzschlauch)

Weitere Infos und Links

https://www.lechzuers.com

 

Start

Wanderstartplatz Postamt (1439 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.210982, 10.142780
UTM
32T 586537 5229243

Ziel

Wandertartplatz Postamt

Wegbeschreibung

Vom Wanderstartplatz Postamt folgen Sie der Lech-Promenade flussaufwärts bis zur alten gedeckten Holzbrücke. Hier zweigen Sie rechts Richtung Zug ab. Nach dem Ortsteil Zug mündet die Straße in eine gebührenpflichtige Mautstraße (für Radfahrer gratis). Folgen Sie der asphaltierten Straße am Gasthaus Älpele und dem Waldcamp vorbei bis zur Straßengabelung. Hier geht es links bergauf an der Alpe Dalaaser Staffel vorbei bis zur Staumauer des Spullersees. Auf einer Schotterpiste umrunden Sie den See über die südseitige Staumauer, ab hier steigt der Weg in Richtung Ravensburger Hütte an. Nach der Ravensburger Hütte überqueren Sie links den Bach über eine Steinbrücke an der Alpe Brazer Staffel geht es weiter bergan bis zum Stierlochjoch (2.009 m). Ab hier geht es auf groben Schotter durch Serpentinen hinunter zur Stierlochalpe. Folgen Sie dem Alpweg abwärts Richtung Zug. Sie treffen beim Fischteich auf eine asphaltierte Straße. Hier treten Sie nochmals kurz bergauf und biegen rechts in die Hauptstraße ein. Von hier geht es durch das Ortszentrum von Zug auf demselben Weg retour zum Ausgangpunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis zum Bahnhof Langen am Arlberg oder St. Anton am Arlberg. Von dort fahren Busse (Nr. 91 +92) im regelmäßigen Takt nach Lech Zürs am Arlberg.

Anfahrt

Aus Deutschland: Über die A 96 bis Bregenz von dort auf der A14 bis nach Bludenz, weiter auf der S16 bis zur Ausfahrt Lech Zürs am Arlberg. Der B197 bis zur Alpe Rauz folgen, hier links abbiegen auf die B198. Durch die Flexengalerie und über den Flexenpass gelangen Sie nach Lech Zürs am Arlberg.

Aus der Schweiz: Über die A13 und den Grenzübergang Feldkirch, Hohenems oder Lustenau auf die A14 bis nach Bludenz. Weiter auf der S16 bis zur Ausfahrt Lech Zürs am Arlberg. Der B197 bis zur Alpe Rauz folgen, hier links abbiegen auf die B198. Durch die Flexengalerie und über den Flexenpass gelangen Sie nach Lech Zürs am Arlberg.

Aus Österreich: Über die Inntalautobahn A12 und weiter über die S16 bis zur Ausfahrt St. Anton am Arlberg (Arlbergpass). Der B197 zunächst durch St. Anton, dann durch St. Christoph und über den Arlbergpass bis zur Alpe Rauz folgen. Hier rechts biegen auf die B198. Durch die Flexengalerie und über den Flexenpass gelangen Sie nach Lech Zürs am Arlberg.

Parken

Sie können Ihr Fahrzeug entweder direkt bei Ihrem Gastgeber parken oder in der Tiefgarage Anger abstellen. Die Tiefgarage befindet sich direkt im Ortszentrum gegenüber der Raiffeisenbank Lech. Öffnungszeiten 07:00 – 20:00 Uhr.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Eine Wanderkarte zur Region erhalten Sie bei Lech Zuers Tourismus um EUR 7,00.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(4)
Claudia Walter
14.08.2019 · Community
Gemacht am 12.08.2019
Foto: Claudia Walter, Community
Foto: Claudia Walter, Community
Lech Zuers Tourismus GmbH

Hinweis für alle Wanderer & Bergsteiger vom 16.06.2019:

Aufgrund der Schneesituation (Altschneefelder und vereiste Passagen) sind viele Wanderungen im Tourengebiet von Lech Zürs am Arlberg aktuell nicht begehbar. Für Fragen wenden Sie sich bitte an die Lech Zürs Information:

 

info@lechzuers.com

0043558321610

Wir bitten Sie, keine Risiken einzugehen und die aktuellen Bedingungen richtig einzuschätzen!

Wir wünschen Ihnen einen wunderschönen Bergsommer!

Hannes Heigenhauser - Online Marketing Lech Zürs Tourismus

mehr zeigen
Niels Zipp
27.07.2016 · Community
Bin die Tour auch gefahren, allerdings anders herum, und kann sie voller Begeisterung weiterempfehlen. Schöne Tour mit langem, aber schönem Anstieg zum Stierjoch. Bin oben noch teilweise durch Schnee gefahren (Juli). Dann wieder schöne Abfahrt zum noch schöneren Spullersee, gefolgt von dessen Umrundung und der Abfahrt durch das an Kanada erinnernde Tal. Bin danach allerdings nach links zum ebenfalls schönen Formarinsee abgebogen und die technisch anspruchsvolle (meiner Meinung nach weniger schöne, weil für mich zu anspruchsvolle) Abfahrt nach Dalaas runter und über den Sonnenkopf ins Silbertal. Kann ich auch sehr empfehlen (für gute Techniker).
mehr zeigen
Gemacht am 16.07.2016
Anfahrt zum Spullersee
Foto: Niels Zipp, Community
Spullersee von der anderen Seite
Foto: Niels Zipp, Community
Spullerbach im Tal
Foto: Niels Zipp, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 5

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
25,5 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
996 hm
Abstieg
996 hm
Streckentour Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.