Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig empfohlene Tour

Karhorn Klettersteig Ost- und Westgrat.

· 5 Bewertungen · Klettersteig · Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Warth-Schröcken Tourismus Verifizierter Partner 
  • Karhorn Klettersteig
    / Karhorn Klettersteig
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • / Karhorn Klettersteig
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • / Karhorn Klettersteig
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • / Karhorn
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • / Karhorn Gipfel
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • / Steffisalp-Express
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • / Karhorn Klettersteig
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus_Fotograf Sebastian Stiph
m 2600 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 5 4 3 2 1 km parkplatz Karhorn, 2.416 m Einstieg Karhorn Klettersteig. Steffisalp Express Steffisalp Express
Entspannen Sie sich nochmals bei der Auffahrt mit dem Steffisalp-Express bevor es los geht. Nun haben Sie die meisten Höhenmeter schon hinter sich gelassen und können in Ihrem Tempo Richtung Wartherhornsattel losmarschieren. Ab hier zieht man die entsprechende Ausrüstung an, denn nun beginnt auch schon der Klettersteig. Der Ostgrat des Klettersteigs führt ab dem Einstieg bis zum Gipfel durchgehend im Schwierigkeitsgrad A/B. Dieser Abschnitt ist somit für alle Klettersteig-Anfänger und jene mit leichten Klettersteig-Erfahrungen optimal geeignet und wird den Ansprüchen auf jeden Fall gerecht. Weiter geht es auf dem Westgrat. Ab dem Gipfel wird einem gleich bewusst: Hier stoßen Anfänger gleich einmal an ihre Grenzen. Im Schwierigkeitsgrad B/C fordern die paar hundert Meter auch erfahrene Klettersteig-Begeher. Bei luftiger und ausgesetzter Gratkletterei ist Schwindelfreiheit und Trittsicherheit gefragt. Nichtsdestotrotz ist dieser Teil ein ultimatives Erlebnis und man sollte sich dies auf keinen Fall entgehen lassen! Eine lange Felsplatte mit Seilsicherung bildet den Ausstieg des Westgrates. Ab hier führt ein Weg erst nach unten über den Südhang des Karhorns und wieder zurück Richtung Wartherhornsattel. Wer möchte, kann den Gipfel des Wartherhorns auch noch mitnehmen, ehe es über den Zustiegsweg wieder zurück zur Bergstation Steffisalp-Express geht.
schwer
Strecke 5,1 km
3:29 h
477 hm
477 hm

Tourenverlauf.

Steffisalp-Express - Wartherhornsattel - Ostgrat-Klettersteig - Karhorn - Westgrad-Klettersteig - Wartherhornsattel - Steffisalp-Express

Autorentipp

Klettersteigset-Verleih und geführte Klettersteigtouren.

Alpinschule Schröcken

Alpinschule Widderstein

Guide Mathias Fritz

Profilbild von Warth-Schröcken Tourismus
Autor
Warth-Schröcken Tourismus
Aktualisierung: 20.04.2021
Schwierigkeit
C/D schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Karhorn Gipfel, 2.416 m
Tiefster Punkt
1.881 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Kletterlänge
600 m, 1:30 h

Sicherheitshinweise

Notrufnummern.

140 – Alpine Notfälle österreichweit

144 – Alpine Notfälle Vorarlberg

112 – Euro-Notruf

Weitere Infos und Links

Weitere Touren in unserer Region finden Sie hier.

Start

Steffisalp-Express (1.881 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Steffisalp-Express

Wegbeschreibung

Tourenverlauf.

Steffisalp-Express - Wartherhornsattel - Ostgrat-Klettersteig - Karhorn - Westgrad-Klettersteig - Wartherhornsattel - Steffisalp-Express




Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Alle Informationen zu den Bussen finden Sie hier.

Anfahrt

Alle Informationen für Ihre Anreise finden Sie hier.

Parken

Alle Informationen zu Parkplätzen finden Sie hier.

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial bekommen Sie in den Tourismusbüros Warth und Schröcken. Oder schon vorab hier.

Ausrüstung

Das sollte am Berg nie fehlen.

Rucksack, Erste-Hife Set inkl. Blasenpflaster, Telefon mit Notfallnummer, Bargeld, Trinkflasche, Taschenmesser, Proviant, Sonnenschutz bei schönem Wetter.

 

Wer in einen Klettersteig einsteigt, benötigt unbedingt die erforderliche Ausrüstung.

HELM!, Sitzgurt (Klettergurt!), Klettersteigset sind 2 funktionstüchtigen Karabinern, festes Schuhwerk (am besten Bergschuhe), zusätzlich wird empfohlen: Handschuhe, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme), ausreichend Flüßigkeit.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(5)
Rahel Schlumpf 
24.07.2018 · Community
War sehr schön mit meinen Kindern 5&8 gemacht Wollten gar nicht mehr runter
mehr zeigen
Juli 2018
Foto: Rahel Schlumpf, Community
Karhorn
Foto: Rahel Schlumpf, Community
Karhorn
Foto: Rahel Schlumpf, Community
Dienstag, 24. Juli 2018, 15:21 Uhr
Foto: Rahel Schlumpf, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Juli 2018
Karhorn
Karhorn
Dienstag, 24. Juli 2018, 15:21 Uhr

Bewertung
Schwierigkeit
C/D schwer
Strecke
5,1 km
Dauer
3:29 h
Aufstieg
477 hm
Abstieg
477 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour durchgehend seilgesichert klassischer Klettersteig

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.