Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg Top

Walserweg E 16 – Über den Hochalppass ins Kleinwalsertal

Fernwanderweg · Bregenzerwald
Logo Vorarlberger Walservereinigung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Vorarlberger Walservereinigung Verifizierter Partner 
  • Die Batzenalpe, in deren altem Gebäude sich das Alpmuseum uf m Tannberg befindet. Dahinter ist die Walser Heimat uf m Büel zu erkennen. Im Hintergrund die Hochkünzelspitze
    / Die Batzenalpe, in deren altem Gebäude sich das Alpmuseum uf m Tannberg befindet. Dahinter ist die Walser Heimat uf m Büel zu erkennen. Im Hintergrund die Hochkünzelspitze
    Foto: © Stefan Heim, Vorarlberger Walservereinigung
  • / Schröcken, Katholische Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Himmelfahrt
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • / Heimat uf m Bühel
    Foto: © Stefan Heim, Vorarlberger Walservereinigung
  • / Alpmuseum uf m Tannberg
    Foto: © Rainer Müller, Vorarlberger Walservereinigung
  • / Blick auf Kalbelesee und Simmel
    Foto: Helmut Düringer, Themenwege Vorarlberg
  • / Weg zum Hochalppass
    Foto: © Stefan Heim, Vorarlberger Walservereinigung
  • / Buchtipp Walserweg
    Foto: Stefan Heim, Vorarlberger Walservereinigung
  • / Vorarlberger-Wanderwegekonzept
    Foto: Vorarlberg Walserweg, Vorarlberger Walservereinigung
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Kalbelesee. Hochalppass (1.938 m). Körbersee. Pfarrkirche St. Jodok Bergkirche St. Martin
Der kulturhistorische Weitwanderweg führt in 25 Etappen in die Geschichte und Gegenwart der Vorarlberger Walser.
mittel
18,8 km
6:30 h
910 hm
960 hm

Bergwanderung durch die Kulturlandschaft der Walser am Tannberg.

Stationen: Schröcken (1250 m) – Batzenalpe (1560 m) – Körbersee (1675 m) – Hochtannbergpass (1675 m) – Hochalppass (1938 m) – Baad (1235 m) – Mittelberg (1215 m).

Autorentipp

Varianten:
a) Von Baad über den Breitachweg in den Ortsteil Bödmen und weiter nach Mittelberg (keine Zeitersparnis).
b) Von Baad mit dem Walserbus, Linie 1, nach Mittelberg (Zeitersparnis 1 Stunde).

Profilbild von Stefan Heim
Autor
Stefan Heim
Aktualisierung: 04.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.936 m
Tiefster Punkt
1.183 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Batzenalpe.
Berghotel Körbersee.
Körbalpe
Bärgunthütte (GenussHütte)

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

Kleinwalsertal Tourismus
Walserstraße 264, 6992 Hirschegg. Tel. +43 5517 51140
info@kleinwalsertal.com 
www.kleinwalsertal.com

Start

Schröcken (1.261 m)
Koordinaten:
DG
47.258063, 10.092397
GMS
47°15'29.0"N 10°05'32.6"E
UTM
32T 582649 5234421
w3w 
///erbgüter.spülmittel.wiege

Ziel

Mittelberg

Wegbeschreibung

Von Schröcken steigen auf der alten, stillgelegten Hochtannbergstraße an, bis wir diese in Richtung Batzenalpe verlassen. An der ehemaligen Walser Heimat uf m Büel vorbei geht es zum Vorarlberger Alpmuseum uf m Tannberg und weiter zum idyllisch gelegenen Körbersee. Auf einem gut ausgebauten Wanderweg erreichen wir den Kalbelesee und den Hochtannbergpass. Über den historischen Hochalppass wandern wir bis zur Bärgunthütte und weiter nach Baad, der hintersten Parzelle des Kleinwalsertals. Ein Höhenweg führt über die Parzellen Alpenwald und Erlenboden nach Mittelberg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Koordinaten

DG
47.258063, 10.092397
GMS
47°15'29.0"N 10°05'32.6"E
UTM
32T 582649 5234421
w3w 
///erbgüter.spülmittel.wiege
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Walserweg Vorarlberg, Stefan Heim, Tyrolia Verlag, 2013

In 25 Etappen vom Brandnertal über Triesenberg nach Laterns und Damüls, ins Große und Kleine Walsertal und über den Tannberg ins Silbertal nach Galtür. Ein Wander- und Kulturführer, herausgegeben von der Vorarlberger Walservereinigung.Taschenbuch

Ausrüstung

Lebensmittel:
MPREIS, Walserstrasse, 6993 Mittelberg, Tel. +43 50321 928740

Lebensmittel Ewald Willam, Bödmerstraße 63, 6993 Mittelberg, Tel. +43 5517 6682

Hoflaada – pure Natur, Am Stützeweg 1, 6993 Mittelberg, Tel. +43 5517 20430 (Mittwoch bis Samstag von 14.00 bis 17.00 Uhr), http://www.hoflaada.at
Weitere Direktvermarkter/Hofläden mit Produkten der Waser Buura: www.walserbuura.at

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,8 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
910 hm
Abstieg
960 hm
Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.