Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Marendwanderung: Karren über Fluhereck ins Bergdorf Ebnit

Bergtour · Bodensee-Rheintal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bodensee-Vorarlberg Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alpen-Gasthaus Kühberg
    / Alpen-Gasthaus Kühberg
    Foto: Friedrich Böhringer, Bodensee-Vorarlberg Tourismus GmbH
  • /
    Foto: , WK Vorarlberg - Fachgruppe Seilbahnen
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 10 8 6 4 2 km
Marend ist eine Zwischenmahlzeit zwischen Frühstück und Mittagessen oder Mittagessen und Abendessen. Auch Znüne oder Zviere genannt.  Das Marendkärtle, das es bei der Talstation der Karrenseilbahn zu kaufen gibt, beinhaltet die Bergfahrt mit der Bahn, einen Marend im Gasthaus Alpenrose, Heumöser3, Pfarrers Älpele oder Emser Hütte und die Busfahrt vom Ebnit retour zur Karren Talstation. Die Marendwanderung ist perfekt, auch für Anfänger zu meistern.
mittel
Strecke 10,1 km
3:47 h
569 hm
434 hm
1.440 hm
934 hm

Karren Bergstation - Schuttannen - Hinterbergalpe - Schönermannalpe - Alpe Fluhereck - Ebnit (Gehzeit 3 Std.) Rückfahrt mit dem Bus

Marend (Jause): Gasthaus Alpenrose, Heumöser, Pfarrers Älpele, Emser Hütte

Profilbild von Bodensee-Vorarlberg Tourismus
Autor
Bodensee-Vorarlberg Tourismus 
Aktualisierung: 03.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.440 m
Tiefster Punkt
934 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro- Notruf (funktioniert mit jedem
Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

www.karren.at

Start

Von der Bushaltestelle "Karrenseilbahn" geht es direkt mit der Seilbahn hinauf zur Karren Bergstation. (936 m)
Koordinaten:
DD
47.387773, 9.750824
GMS
47°23'16.0"N 9°45'03.0"E
UTM
32T 556667 5248530
w3w 
///käufer.ruhig.bemerkungen

Ziel

Bergdorf Ebnit

Wegbeschreibung

Nach Auffahrt mit der Karrenbahn zur Bergstation (976m) genießt man zuerst den grandiosen Rundblick ins Rheintal und auf die Schweizer Berge. Von der Bergstation wandert man zum Kühberg, wo der Weg durch eine schöne Alpwiesenlandschaft führt und schöne Ausblicke gewährt. Danach verläuft ein Wanderweg entlang der Westflanke des Staufen bis nach Schuttannen (1148m). Von diesem schön gelegenen Hohenemser Alpgebiet schlängelt sich ein Güterweg weiter aufwärts bis zum
Wegweiser „Rigla“. Hier führt der Weg noch leicht bergauf zur Hinterberg- und Schönermannalpe (1383m) und weiter über Fluhereck hinab nach Ebnit (1075m).
Die „Marendkarte“ kann dort in 4 Gasthäusern eingelöst werden. Die Rückfahrt nach Dornbirn zur Talstation der Karrenbahn erfolgt mit dem Bus.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Parken

Parkplätze direkt bei der Talstation der Karrenseilbahn.

Koordinaten

DD
47.387773, 9.750824
GMS
47°23'16.0"N 9°45'03.0"E
UTM
32T 556667 5248530
w3w 
///käufer.ruhig.bemerkungen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,1 km
Dauer
3:47 h
Aufstieg
569 hm
Abstieg
434 hm
Höchster Punkt
1.440 hm
Tiefster Punkt
934 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.