Teilen

Bewertung

Gulmtour

Details

Maic Seyfried

04.07.2016 · Community
Die Tour hält was sie verspricht. Man sollte auf alle Fälle eine gewisse Grundkondition und eine vertiefte technische Fahrweise mitbringen. Natürlich kann das Fahrrad auch an manchen schwierigen Stellen geschoben werden. Die Tour ist recht nett. 35 Prozent ist man jedoch auf Asphalt unterwegs...den Rest auf Forstwegen und Trails. Die Tour konnte von mir in ca 2,75 h absolviert werden. Ich habe jedoch keine große Pause gemacht und war recht flott auf Weg. Wer etwas gemütlicher fährt und dort und da Einkehren geht, schafft es aber locker in 6 Stunden.

outdooractive.com User
Wie lautet dein Kommentar?